Downloaden app store

Im Jahr 2016 berichteten mehrere Medien, dass Apps deutlich an Popularität abgenommen hätten. Recode schrieb, dass «der App-Boom vorbei ist»,[78] ein Leitartikel in TechCrunch besagte, dass «die Luft der Hoffnungslosigkeit, die das Ökosystem der mobilen App umgibt, offensichtlich und demoralisierend ist»,[79] und The Verge schrieb, dass «das ursprüngliche App Store-Modell, Apps für einen oder zwei Dollar zu verkaufen, antiquiert aussieht». [80] Zu den Problemen gehörten die «Langeweile» der Verbraucher[80] ein Mangel an App-Auffindbarkeit[79] und, wie aus einem Bericht aus dem Jahr 2014 hervorgeht, ein Mangel an neuen App-Downloads unter Smartphone-Nutzern. [81] Der App Store ist eine digitale Distributionsplattform, die von Apple Inc. für mobile Apps auf ihrem iOS-Betriebssystem entwickelt und gepflegt wird. Der Store ermöglicht es Benutzern, Apps zu durchsuchen und herunterzuladen, die mit Apples iOS-Software-Entwicklungskit entwickelt wurden. Apps können auf das iPhone-Smartphone, den iPod Touch-Handheld-Computer oder den iPad-Tablet-Computer heruntergeladen werden, und einige können auf die Apple Watch Smartwatch oder die 4. Generation oder neuere Apple-Fernseher als Erweiterungen von iPhone-Apps übertragen werden. Am 10. Juli 2008 sagte Der damalige Apple-Ceo Steve Jobs gegenüber USA Today, dass der App Store 500 Drittanbieter-Anwendungen für das iPhone und den iPod Touch enthalte, von denen 25 Prozent kostenlos seien.

[3] Am ersten Wochenende wurden zehn Millionen Bewerbungen heruntergeladen. [87] Bis September war die Zahl der verfügbaren Apps auf 3.000 mit über 100 Millionen Downloads gestiegen. [88] Nachdem Ihre App mit dem Herunterladen fertig ist, können Sie sie an eine andere Stelle auf dem Startbildschirm verschieben. Apps bleiben standardmäßig auf dem neuesten Stand, aber Sie können mehr über das Aktualisieren von Apps erfahren. Im November 2014 hat Apple auf Druck der Europäischen Kommission den App Store aktualisiert, so dass alle Apps, die keine Gebühr zum Herunterladen haben, anstelle des vorherigen «Free» mit «Get» versehen sind, da viele «kostenlose» Apps bezahlte In-App-Käufe einbeziehen. [28] [29] [30] Nachdem ihre App mit dem Herunterladen fertig ist, können Sie sie auf dem Startbildschirm verschieben. Ihre Apps werden automatisch aktualisiert. Also. Viele. Videos. Sehen Sie, wie eine App funktioniert, bevor Sie sie herunterladen oder eine Vorschau des Gameplays erhalten.

Mit watchOS 6 können Sie Apps direkt aus dem App Store auf Ihrer Apple Watch herunterladen. Sie können Ihrer Apple Watch auch Apps von Ihrem iPhone aus hinzufügen. Im Laufe der Jahre hat der Store mehrere wichtige Meilensteine übertroffen, darunter 50.000,[89] 100.000,[90] 250.000,[91] 500.000,[92] 1 Million,[93] und 2 Millionen Apps. [94] Die milli4. Anwendung wurde am 24. April 2009 heruntergeladen. [95] Das SDK ist ein kostenloser Download für Benutzer von Mac-PCs. [64] Es ist für Microsoft Windows-PCs nicht verfügbar.[64] Das SDK enthält Sets, die Entwicklern Zugriff auf verschiedene Funktionen und Dienste von iOS-Geräten, wie Hardware- und Softwareattribute, gewähren. [65] Es enthält auch einen iPhone-Simulator, um das Aussehen und das Gefühl des Geräts auf dem Computer während der Entwicklung zu imitieren.

[65] Neue Versionen des SDK begleiten neue Versionen von iOS. [66] [67] Um Anwendungen zu testen, technischen Support zu erhalten und Apps über den App Store zu verteilen, müssen Entwickler das Apple Developer Program abonnieren. [64] Ich bemerkte, dass es einen neuen Bildungsladen auf der Apple-Website gibt, in dem Studenten vergünstigte Produkte erhalten.